DSGVO, Information für unsere Kunden


Die ab dem 25.05.2018  in Kraft getretene EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet uns, Sie darüber zu informieren, dass Daten über Ihr Unternehmen in unserem Hause gespeichert werden.

In der Regel handelt es um bereits bestehende B2B Geschäftsbeziehungen, teilweise auch um private Daten von Inhabern von Personengesellschaften.

Dies betrifft vornehmlich unternehmensspezifische Daten, wie Anschriften, Telefonnummern, Email-Adressen, Ansprechpartner und deren Aufgabenbereiche, Bankverbindungen, Steuernummern, artikel-spezifische Daten sowie die Daten über Geschäftsvorgänge (Angebote, Bestellungen, Lieferscheine, Rechnungen, Vereinbarungen, etc.), die zur ordnungsgemäßen Auftragsabwicklung benötigt werden.

Wir möchten Sie informierten, dass diese Daten in unserem Hause nur dem Zwecke der ordnungsgemäßen Abwicklung unserer Geschäftsvorgänge dienen und ausschließlich hierfür verwendet werden.

Die Daten werden weder für andere Zwecke verwendet, noch Anderen zum Zwecke anderer Verwendung zugänglich gemacht.

Diese Daten werden in unserem Unternehmen vor fremden und unbefugtem Zugriff geschützt aufbewahrt.

Wir weisen ebenso darauf hin, dass wir auch zukünftige entsprechende Daten weiterhin, vor Zugriff von Dritten geschützt, speichern und verwahren um diese zur Geschäftsabwicklung verfügbar zu haben.

Diese Daten können Sie jederzeit nach erfolgter Autorisierung einsehen. Wenn Sie eine Einsicht wünschen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, so richten Sie Ihre Nachricht bitte per E-Mail an uns.