Biofilter


Biologische Abluftfilter

für den Einsatz in Industrie und Abwasseranlagen

Biofilter Typenreihe KS 625 für Kanalschächte

Biofilter Typenreihe BFK mit Vorbefeuchter

Biofilter Typenreihe BF  mit Direktbefeuchtung / Berieselung

Beim biologischen Filterverfahren werden die Abluft verunreinigenden Stoffe wie z.B. H2S , NH3 oder auch zahlreiche andere organische Verbindungen wie Lösungsmittel durch Stoffwechselfunktion von Mikroorganismen (Bakterien und Pilze) abgebaut. Sie werden in unproblematische Stoffe wie CO2, H2O und Biomasse umgewandelt. Die Abluft wird über ein im Biofiltersystem integriertes Verteilersystem gleichmäßig durch das Filterpaket geleitet. Unser Trägermaterial des Filterpaketes besteht aus hochwertigem und langlebigemorganischem Material mit guten Wasserspeichereigenschaften. Den Mikroorganismen wird dadurch eine große Ansiedlungsfläche geboten. Um einem möglichst optimalen biologischen Stoffabbau zu erreichen, sind einige Bedingungen zu erfüllen, wie z.B. ausreichende Feuchte des Trägermaterials, Wasserlöslichkeit der abzubauenden Abluft-Inhaltsstoffe, Temperaturen möglichst zwischen +10°C und +40°C, keine toxisch wirkenden Stoffe, stetige Beschickung des Biofilters mit Abluft / Abgas und ausreichender Sauerstoffgehalt. Um eine ausreichende Feuchtigkeit zu erzielen, wird in der Regel ein Luftbefeuchter vorgeschaltet. Beim passieren des Befeuchters werden Partikel und einige Gasanteile abgeschieden und die Abluft entsprechend nahe der Sättigung befeuchtet.

Alternativ kann ebenfalls ein Befeuchtungssystem über dem Trägermaterial zur Anwendung kommen, welches dosierte Feuchte über eine Zeitschaltsteuerung gewährleistet.